Der Kreis - DER LEITFADEN FÜR SPENDEN, ERBSCHAFTEN UND SCHENKUNGEN
Menu Fermer

Der Kreis

1-7, rue St Ulric. L-2651 Luxembourg
Tel. 26 02 09 11 – E-mail: info@cercle.lu – Web: www.cercle.lu

Die Plattform der Entwicklungs-NGOs (NGDOs) in Luxemburg setzt sich für eine gerechte und solidarische Welt ein.

UNSERE VISION IST DIE EINER GERECHTEN UND GEEINTEN WELT

Die NGDOs mit Sitz in Luxemburg und der Circle setzen sich für die Bekämpfung der Armut in der Welt durch
internationale Solidarität und sozialen Wandel ein. Armut umfasst Fragen der elementaren Grundrechte (Nahrung,
Gesundheit, Wasser, Bildung, soziale Absicherung…) ebenso wie Fragen der Menschenrechte, Fragen der
Gleichberechtigung oder der Anfälligkeit gegenüber Umwelt- und Klimarisiken. Die internationale Solidarität richtet
sich gegen Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten, die Einzelpersonen oder Bevölkerungen zugefügt werden, um
sie im Geiste der Solidarität zu lösen. Sozialer Wandel zielt auf eine nachhaltige und egalitärere Transformation
der Gesellschaft (ihrer Einstellungen, Strukturen…), bei der wir alle (Nord und Süd) eine Rolle spielen und eine
Verantwortung in unserem eigenen Land tragen müssen.

UNSERE AUFGABE IST ES, UNSERE MITGLIEDSORGANISATIONEN IN LUXEMBURG ZU STÄRKEN,
ZU VERBÜNDEN UND ZU VERTRETEN


Luxemburg hat eine starke Zivilgesellschaft, und etwa hundert NGOs sind auf Entwicklung oder humanitäre
Maßnahmen spezialisiert. 86 von ihnen sind Mitglieder des Circle. Während die Komplementarität der verschiedenen
NGDOs und die Vielfalt des Sektors geschätzt werden, kann die Vision einer gerechten und vereinten Welt durch
eine reichhaltige Zusammenarbeit innerhalb des Kreises erreicht werden, indem den Mitgliedern ein wesentlicher
Platz eingeräumt wird. Die Aufgabe des Zirkels ist es daher, Räume für Austausch und Lernen zu schaffen, einen
stärkeren und sichtbareren Zusammenhalt des Sektors zu ermöglichen und die Themen und Herausforderungen der
internationalen Solidarität zu beleuchten. Ihre Aufgabe ist es auch, die Interessen der NGDOs zu verteidigen und
unseren Lebensstil und unsere Politik in Frage zu stellen, um eine gerechte und vereinte Welt zu schaffen.

IM JAHR 2019 SIND WIR 40 JAHRE ALT GEWORDEN

Der Circle wurde am 9. Oktober 1979 von sechs NGDOs gegründet, die zusammenarbeiten wollten.
Heute hat sie 89 Mitglieder.

■ AARBECHTSGRUPP WELTBUTTEKER
■ ACSEA – AGENCE POUR LA COOPÉRATION SCIENTIFIQUE EUROPE AFRIQUE
■ ACTION POUR UN MONDE UNI
■ ADA – APPUI AU DÉVELOPPEMENT AUTONOME
■ AIDE À L’ENFANCE DE L’INDE ET DU NÉPAL
■ AIDE AU BÉNIN
■ AIDE AU VIETNAM
■ ALFITYANU HUMANITAIRE INTERNATIONAL
■ ALLIANCE FOR GLOBAL DEVELOPMENT – AGD
■ AMICALE RWANDA-LUXEMBOURG
■ AMITIÉ AM SAND – AMIZERO
AMNESTY INTERNATIONAL LUXEMBOURG
■ ASSOCIATION EUROPE TIERS-MONDE
■ ASSOCIATION LUXEMBOURG- PÉROU
ASTI – ASSOCIATION DE SOUTIEN AUX TRAVAILLEURS IMMIGRÉS
■ ASTM – ACTION SOLIDARITÉ TIERS MONDE
■ ATHÉNÉE ACTION HUMANITAIRE
■ BONNIEVALE PROJECTS
■ BETEBUERG HËLLEFT
■ CARNA
CHAÎNE DE L’ESPOIR LUXEMBOURG
■ CAP-VERT ESPOIR ET DÉVELOPPEMENT
■ CSI – CHRËSCHTLECH SOLIDARITÉIT INTERNATIONAL LËTZEBUERG
■ COMITÉ POUR UNE PAIX JUSTE AU PROCHE ORIENT
■ COOPÉRATION NORD SUD
COOPÉRATION HUMANITAIRE LUXEMBOURG
■ DIGNITY
■ DU PAIN POUR CHAQUE ENFANT
■ ECPAT LUXEMBOURG
■ ENFANTS DE L’ESPOIR
■ ENFANTS DÉFAVORISÉS DE L’ÎLE DE MADAGASCAR
■ ENG BRÉCK MAT LATEINAMERIKA
■ ENG OPPEN HAND FIR MALAWI
■ ENTWÉCKLONG DURCH GERECHTEN HANDEL
■ FAIRTRADE LËTZEBUERG
■ FONDATION CARITAS LUXEMBOURG
■ FONDATION CHRËSCHTE MAM SAHEL – CHRÉTIENS POUR LE SAHEL
■ FONDATION DR ELVIRE ENGEL
FONDATION FOLLEREAU LUXEMBOURG
■ FONDATION LUXEMBOURG – EL SALVADOR
FONDATION PARTAGE LUXEMBOURG
■ FONDS SOROPTIMIST LUXEMBOURG
■ FRËNDESKREES KAMERUN
FRÈRES DES HOMMES LUXEMBOURG
■ FRIENDSHIP LUXEMBOURG
■ GRAINE DE VIE
■ GUIDEN A SCOUTEN FIR ENG WELTH
■ HAND AN HAND
HANDICAP INTERNATIONAL LUXEMBOURG
■ ILES DE PAIX LUXEMBOURG
■ ILULA ORPHAN PROGRAM
■ IWWERLIEWEN
■ JUDDU LUXEMBOURGK
■ KINDERNOTHILFE LUXEMBOURG
■ KOLPING DU GRAND DUCHÉ DE LUXEMBOURG
■ LE SOLEIL DANS LA MAIN
■ LES AMIS DE PIRAJÁ
LES AMIS DU TIBET
■ LËTZEBUERGER LANDJUGEND A JONGBAUEREN SERVICE COOPÉRATION
LIFE PROJECT 4 YOUTH
■ MÉDECINS D’AFRIQUE
MÉDECINS DU MONDE COOPÉRATION
■ NALEDI PROJECTS
■ NEPALIMED LUXEMBOURG
■ NIÑOS DE LA TIERRA
NOUVELLE PRO NIÑOS POBRES
■ OBJECTIF TIERS MONDE ASSOCIATION
■ OGBL SOLIDARITÉ SYNDICALE
■ ONGD-FNEL SCOUTS ET GUIDES
■ PADEM
■ PHARMACIENS SANS FRONTIÈRES
■ PHILIPPINES LUXEMBOURG SOCIETY
■ POUR UN SOURIRE D’ENFANT
■ REGARDS D’ENFANTS D’ETHIOPIE
■ ROKKU MI ROKKAS
■ SEMEURS DE JOIE
■ SOLIDARESCH AKTIOUN ECHTERNACH
■ SOLIDARESCH HËLLEF RÉISERBANN
■ SOLIDARITÉ LUXEMBOURG-CUBA
■ SOS FAIM-LUXEMBOURG
■ SOS SAHEL INTERNATIONAL LUXEMBOURG
■ SOS VILLAGES D’ENFANTS MONDE
■ STOP AIDS NOW / ACCES
■ TERRE DES HOMMES LUXEMBOURG
TOUTES À L’ÉCOLE LUXEMBOURG
■ TSARA FO – AIDE POUR MADAGASCAR
UNICEF LËTZEBUERG – COMITÉ LUXEMBOURGEOIS POUR L’UNICEF
UNITY FOUNDATION
■ WEGA-AIDE HUMANITAIRE